WAS KÖNNEN WIR TUN?

14.04.2021

Gern hätten wir für dieses Jahr Besseres berichtet und Veranstaltungen angeboten. Doch das Vereinsleben steht still, nunmehr seit über einem Jahr. 

Im Hintergrund werden dennoch Arbeiten durchgeführt. So arbeitet die Gärtnertruppe regelmäßig (natürlich unter Einhaltung der Corona-Vorschriften) im Garten des Heimathauses. Auch der Vorstand ist nicht untätig und plant für die Zeit nach der Pandemie. 

Doch wir brauchen Ihre/Eure Hilfe! 


Wir hoffen, dass im Laufe des Jahres 2021 - sofern es die Pandemielage zulässt - auch Veranstaltungen wieder angeboten werden können. 
Wir sind für Vorschläge offen, was kann in Zukunft im Heimatverein bzw. im Heimathaus stattfinden? Welche Veranstaltungen wünschen Sie/wünscht Ihr Euch? Was könnte angeboten werden, um Sie/Euch anzusprechen bzw. um Sie/Euch als Familie anzusprechen? 
Auch sind wir offen für konstruktive Kritik, die uns hilft, Dinge zu ändern und Sie/Euch ermutigen, an Veranstaltungen teilzunehmen. 

Melden Sie/Meldet Euch gern über unseren Kontakt. 

Gern sind Sie/seit Ihr als Gast zu allen Veranstaltungen eingeladen und wir freuen uns über jeden der kommt.
Doch ein Verein lebt durch seine Mitglieder.  Für jeden Verein sind seine Mitglieder, insbesondere auch nachkommende Mitglieder wichtig für das Bestehen und das weitere Wachstum. 
 
Seit Beginn des ersten Lockdowns am 13. März 2020 konnten zur Tradition gewordene Veranstaltungen nicht mehr stattfinden. Betroffen hiervon waren u. a. das Messlager-Treffen im September, die Grünkohlwanderung im Januar, das monatliche Kartenspielen und natürlich die Jahreshauptversammlung, die im letzten Jahr erstmalig in der Geschichte des Heimatvereins abgesagt werden musste. Keiner dachte wohl damals daran, dass wir uns ein Jahr später noch immer bzw. schon wieder im Lockdown befinden.
Auch in diesem Jahr konnte eine Jahreshauptversammlung bislang nicht stattfinden. Eine Präsenzveranstaltung ist aufgrund der Pandemielage und den damit verbundenen Abstands- und Hygienevorschriften derzeit nicht durchführbar.
Die Durchführung einer Online-Veranstaltung ist nicht möglich, da sie einen großen Teil der Mitglieder nicht erreichen und somit ausschließen würde.
Inwieweit eine Versammlung im Umlaufverfahren möglich ist, prüfen wir derzeit vom Vorstand und werden weiter berichten.